KUS-informiert

Gründerberatung der HWK am 5. August

Das Handwerk zählt zu den größten Branchen in Deutschland. Um sich selbständig machen zu können, sind neben entsprechenden fachlichen Qualifikationen wie der Meisterpflicht auch betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse erforderlich. Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) bietet in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern (HWK) am Montag, 5. August, von 9 bis 12 Uhr in den KUS-Geschäftsräumen in der Spitalstraße 7 in Pfaffenhofen eine kostenfreie und neutrale Gründerberatung an.

 

HWK-Berater Hans-Jörg Heidenreich unterstützt unter anderem bei der Erstellung des Businessplans über die Suche nach der passenden Finanzierung bis hin zur Unternehmensnachfolge.

 

Die Vereinbarung eines kostenfreien Gesprächstermins ist bis Freitag, 2. August, telefonisch unter 08441 40074-40 möglich. Ausführliche Informationen zu den vielseitigen Angeboten sind unter www.kus-pfaffenhofen.de/gruendung abrufbar.

 

KUS Gründerberatung

 

Bildunterschrift (2024_07_18_Gründerberatung HWK_Foto=KUS/canva.com)

Eine Gründerberatung erleichtert den Weg in die Selbständigkeit.