Farbe bekennen – Gemälde von Rita Möderle - im Rathaus zu Ilmmünster

 

Möderle1 Möderle2
Grossansicht in neuem Fenster: Rita Möderle Die Nacht Grossansicht in neuem Fenster: Rita Möderle-Der Weg ins Ungewisse Grossansicht in neuem Fenster: Möderle3 Grossansicht in neuem Fenster: Möderle4 Grossansicht in neuem Fenster: Möderle5

Farbe bekennen – Gemälde von Rita Möderle - im Rathaus zu Ilmmünster

 

Die bis Ende Oktober laufende Ausstellung mit Gemälden von Rita Möderle trägt den Titel „Farbe bekennen“. Idee und Umsetzung der Ausstellung wurde initiiert und begleitet durch unseren Kulturreferenten Norbert Ziegler.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Reise in das Werk der bekannten Künstlerin aus Hettenshausen. Rita Möderle arbeitet bevorzugt in Mischtechnik: Acryl, Aquarell, Tusche, aber auch Sand, Spray und viele weitere Elemente werden von ihr geschickt in Verbindung gesetzt.

Geboren wurde Rita Möderle – die vor kurzem ihre 85ten Geburtstag feierte –  in der Domstadt Freising. In jungen Jahren war sie als Dekorateurin und Plakatmalerin in München tätig und widmete sich der Kunstgeschichte. Es folgten Malreisen nach Frankreich, Italien und Griechenland. Seit Jahrzehnten ist Rita Möderle in der Welt der Malerei und Kunst zuhause und stellt ihre Werke nicht nur im bayerischen Raum, sondern auch in Italien und Frankreich aus. Darüber hinaus ist sie Leiterin des Malkreises "Artisti di Masarolis“.

Die für die Ausstellung „Farbe bekennen“ ausgewählten Werke spiegeln Lebensfreude und Leichtigkeit sowie Tiefgründiges und Nachdenkliches zugleich. Die Besucherinnen und Besucher  können eintauchen in „farbgebende Geschichten“. Das Gemälde mit dem Titel „Der Weg ins Ungewisse“ ist aktueller den je und regt zum Nachdenken an. Gleichzeitig begegnet uns in der Ausstellung auch eine luftig wie im Winde sich bewegende wilde Mohnblüte in ihrer ganzen Farbenpracht.

Der Versuch, das künstlerische Lebenswerk von Rita Möderle in Gänze zu beschreiben, wird immer eine Annäherung bleiben, denn zu vielfältig ist ihre Schaffenskraft.
Von sich selbst sagt Rita Möderle: „Die Malerei ist mein Lebensinhalt. Sie gibt mir Freude und Sinn, Abwechslung und Entspannung, öffnet einen Weg in eine neue Welt mit interessanten Menschen, schafft neue Begegnungen und Freundschaften, und die Leuchtkraft und Harmonie der Farben ist für mich Lebensgefühl“.

Neben der Malerei hat sich Rita Möderle ein neues kreatives Betätigungsfeld erschlossen, der Herstellung und dem Design von Schmuck. Auch hier kann die ganze Bandbreite ihrer Schaffenskunst bewundert werden. Wir dürfen uns somit neben den wunderbaren Gemälden an Schmuckkreationen erfreuen, die ebenfalls im Rathaus präsentiert werden.

Aktuell bereichert sie auch das Ferienprogramm der Verwaltungsgemeinschaft Ilmmünster mit tollen Veranstaltungen. Das Malen auf Leinwand und Papier wird ebenso angeboten,wie das Bemalen von Steinen und Muscheln.

Unter dem Motto „Kunst da präsentieren, wo die Bürgerinnen und Bürger leben“ sind wir voller Freude, dass wir Rita Möderle als eine der festen Größen im kulturellen Leben des Landkreises für diese Ausstellung gewinnen konnten.

 

Norbert Ziegler

Kulturreferent